Yura Lee - Viola & Violine

Yura Lee - Viola & Violine

 

Ansprechpartnerin:
Antonia Paulus
+49 (0)5121 9990767

Die Geigerin/Bratscherin Yura Lee ist eine der vielseitigsten und überzeugendsten Musikerinnen der heutigen Zeit. Sie ist eine der wenigen MusikerInnen weltweit, die die Violine als auch die Viola gleichwertig auf höchstem Niveau beherrscht und mit beiden Instrumenten regelmäßig Konzerte spielt. Ihre musikalische Karriere umfasst ein weites Spektrum: als Solistin und als Kammermusikerin bezaubert sie die Hörer mit Musik von Barock bis in die Moderne. Ihre Konzerte führen Sie rund um die Welt.

2013 gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Musik Wettbewerb der ARD in München. Im gleichen Jahr gewann sie zudem den ersten Preis und zwei Sonderpreise beim Internationalen Yuri-Bashmet-Viola-Wettbewerb. Als Violinistin erhielt sie den ersten Preis und den Publikumspreis beim Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart 2006, im gleichen Jahr war sie außerdem Preisträgerin des Internationalen Violinwettbewerb von Indianapolis und des Internationalen Violinwettbewerbs Niccolò Paganini in Italien. 2007 wurde ihr der Avery Fisher Career Grant verliehen.

www.yuralee.com

Yura Lee - Engelberg (CH)

Zwischentöne Festival

Yura Lee - New York (USA)

Chamber Music Society of Lincoln Center

Yura Lee - Berlin

Gemeinsam mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin
Gija Kancheli: Chiaroscuro (Doppelonzert für Violine und Viola, gespielt von einer Person)

Ort: Drive Forum, Berlin

Yura Lee - Boston (USA)

Boston Chamber Music Society

Yura Lee - Columbia (USA)

Chamber Music On The Main (Columbia, South Carolina, USA)

Yura Lee - New York (USA)

Chamber Music Society of Lincoln Center Tour

Yura Lee - São Bento do Sapucaí (BR)

Ilumina Festival

Yura Lee - Hong Kong

Hong Kong Chamber Music Festival

Yura Lee - Indianapolis (USA)

Guest Concertmaster of Indianapolis Symphony Orchestra

Yura Lee - Orange County (USA)

Laguna Beach Music Festival

Yura Lee - Falun (SWE)

Kammermusik

Vinterfest Musik i Dalarna

Yura Lee - Mora (SWE)

Vinterfest 

 

Yura Lee - Boston (USA)

Boston Chamber Music Society

Yura Lee - New York (USA)

Chamber Music Society of Lincoln Center

Yura Lee - Boston (USA)

Boston Chamber Music Society

Yura Lee- Cincinnati

Concert & Masterclass at Cincinnati Conservatory of Music

Yura Lee - CD Aufnahme

Spectrum concerts recording project

Yura Lee - Boston (USA)

Boston Chamber Music Society

Yura Lee - New York (USA)

Chamber Music Society of Lincoln Center

Yura Lee - Ciney (BEL)

Festival Resonances 

Yura Lee - Easton (USA)

Chesapeake Chamber Music Festival 

Yura Lee - Cleveland (USA)

ChamberFest Cleveland

Yura Lee - Heimbach

Spannungen Heimbach

Yura Lee - Portland (USA)

Chamber Music Northwest 

Yura Lee - Seattle (USA)

Seattle Chamber Music Festival

Yura Lee - Port Townsend (USA)

Olympic Music Festival 

Yura Lee - Townsville (AUS)

Australian Festival of Chamber Music 

Yura Lee - La Jolla (USA)

La Jolla SummerFest 

Yura Lee - Bridgehampton (USA)

Bridgehampton Chamber Music Festival 

Yura Lee - Yeosu (KOR)

Yeosu Festival 

BIOGRAPHIE 2018-2019

Geigerin/Bratscherin Yura Lee ist eine der vielseitigsten und überzeugendsten Musikerinnen der heutigen Zeit. Sie ist eine der wenigen MusikerInnen weltweit, die die Violine als auch die Viola gleichwertig auf höchstem Niveau beherrscht und mit beiden Instrumenten regelmäßig Konzerte spielt. Ihre musikalische Karriere umfasst ein weites Spektrum: als Solistin und als Kammermusikerin bezaubert sie die Hörer mit Musik von Barock bis in die Moderne. Ihre Konzerte führen Sie rund um die Welt.

2013 gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Musik Wettbewerb der ARD in München. Im gleichen Jahr gewann sie zudem den ersten Preis und zwei Sonderpreise beim Internationalen Yuri-Bashmet-Viola-Wettbewerb. Als Violinistin erhielt sie den ersten Preis und den Publikumspreis beim Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart 2006, im gleichen Jahr war sie außerdem Preisträgerin des Internationalen Violinwettbewerb von Indianapolis und des Internationalen Violinwettbewerbs Niccolò Paganini in Italien. 2007 wurde ihr der Avery Fisher Career Grant verliehen.

Im Alter von 12 Jahren, als jüngste Künstlerin überhaupt, erhielt Yura Lee den „Debut Artist of the Year Prize“ vergeben durch „Performance Today“; National Public Radio. Ihre CD “Mozart in Paris“ (Oehms Classic) mit Reinhard Giebel und der Bayerischen Kammerphilharmonie erhielt den prestigeträchtigen Diaposon d’Or Award in Frankreich.

Durch eine Nominierung der Carnegie Hall für die ECHO-Serie (European Concert Hall Organization) spielte Yura Lee Rezitale in der Carnegie Hall, sowie in neun renommierten europäischen Konzertsälen: Wigmore Hall London, Symphony Hall Birmingham, Musikverein Wien, Mozarteum Salzburg, Palais des Beaux-Arts Brüssel, Concertgebouw Amsterdam, Stockholm Konserthus, Athens Concert Hall und in der Kölner Philharmonie.

Als Solistin ist Yura Lee mit vielen berühmten Orchestern aufgetreten, u.a. mit dem New York Philharmonic Orchestra, dem Chicago Symphony Orchestra, dem Baltimore Symphony Orchestra, dem Cleveland Orchestra, dem Detroit und dem San Francisco Symphony Orchestra, dem Los Angeles Philharmonic Orchestra, dem Monte Carlo Philharmonic Orchestra, dem Hong Kong und dem Tokyo Philharmonic Orchestra. Sie arbeitete mit Dirigenten wie Christoph Eschenbach, Lorin Maazel, Leonard Slatkin, Myung-Whun Chung und Mikhail Pletnev.

Als Kammermusikerin ist Yura Lee regelmäßig auf Festivals in Malboro, Salzburg, Verbier, La Jolla, Seattle, Aspen und Kronberg zu Gast. Sie arbeitet dort mit Musikern wie Gidon Kremer, Andras Schiff, Leonidas Kavakos, Mitsoku Uchida, Miklos Perényi, Yuri Bashmet, Menahem Pressler und Frans Helmerson. Yura Lee ist Mitglied der Chamber Music Society des Lincoln Centers in New York, sie ist ebenfalls Mitglied der Boston Chamber Music Society.

Yura Lee studierte an der Julliard School New York City, dem New England Conservatory Boston, dem Mozarteum Salzburg und der Kronberg Academy. Ihre Lehrer waren Namyun Kim, Dorothy DeLay, Hyo Kann, Miriam Fried, Paul Bliss, Thomas Riebl, Ana Chumachenko und Nobuko Imai. Yura Lee unterrichtet Violine und Viola an der Mason Gross School of Arts an der Rutgers Universität. Sie lebt in Portland, Oregon, USA.

Bitte verwenden Sie keine Biographie älteren Datums. Jegliche Änderungen bedürfen der vorherigen Genehmigung des Managements.

@ Giorgia Bertazzi

Wenn Sie weiteres Bildmaterial wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Yura Lee & Ismael spielen Schubert

Béla Bartók (Konzert für Viola und Orchester op. posth. (T. Serly).
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Antonio Méndez
Zum Video: hier
 
 
Carl Stamitz (Konzert für Viola und Orchester D-Dur, op. 1), Tigran Mansurian (Ode an den Lotus)
Zum Video: hier
 
Hindemith's Sonata for Viola and Piano, Op.11, No.4 (Part 1)
Mit: Timothy Lovelace
 
Hindemith's Sonata for Viola and Piano, Op.11, No.4 (Part 2)
Mit: Timothy Lovelace
 

Zurück